la maiena meran resort: ein stück geschichte

es war einmal im la maiena …

das la maiena meran resort in marling bei meran wurde ab 1964 von franz waldner als restaurant, weinstube und nachtlokal geführt. damals war es ein hipper treffpunkt im dorf und ein feierabend-einkehrort für jung und alt. im jahre 1977 wurde das la maiena meran resort ausgebaut und fortan als hotelbetrieb geführt. unter der leitung von marlene und hans waldner und deren kindern elisabeth und mathias wurde das haus ständig vergrößert, renoviert und umgebaut. heute entzückt das hotel nahe meran seine gäste mit erstklassiger wellness und einem formvollendeten einrichtungsstil. mit viel liebe zum detail kümmert sich die gastgeberfamilie waldner um ihr haus und sorgt so für zufriedene und wunschlos glückliche gäste. gastfreundschaft und loyalität sind echte werte, die seit generationen von der familie gelebt werden. daher ist es nicht verwunderlich, dass auch marlene waldners bruder heinrich ein eigenes hotel im passeiertal führt, den quellenhof.

von unserem hotel in marling aus hat man einen einzigartig schönen panoramablick auf die stadt meran. dieser fakt hat unserem la maiena meran resort seinen namen beschert, denn meran hatte in früheren zeiten verschiedene namen wie zum beispiel „maiense“, „maia“ oder „mais“. Aus diesen namen hat sich dann der hotelname „la maiena“ ergeben.

unverbindlich anfragen
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK